Miteinander reden!

Über uns

Wir haben der “sprachlosen Familie” eine eigene homepage gewidmet, um auf die negativen Folgen aufmerksam zu machen, die sich für Kinder im Schulalter daraus ergeben können.

Schulprobleme sind zu einem nicht geringen Teil psychischer Natur, oder, anders ausgedrückt, werden durch emotionalen Streß verursacht. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten konnten wir beobachten, in welch starkem Maße der emotionale Streß mit einer ausgeprägten “Sprachlosigkeit” in der betreffenden Familie einhergeht.

Wir, das sind Mechthild Pflug (Jahrgang 1951), Familien-, Paar- und Lerntherapeutin und Peter Pflug (Jahrgang 1947), Sozialwissenschaftler. Sie berät die Eltern und arbeitet mit den Kindern, gemeinsam werden die gewonnenen Erkenntnisse analysiert und aufbereitet.